Saunasteine

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm) *2 Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Saunasteine günstig online kaufen

Ohne die Sauna Steine kommt eine Sauna kaum aus. Innerhalb der Sauna können die Saunasteine eine der wichtigsten Funktionen erfüllen. Verantwortlich sind die Steine maßgeblich für die Wärmeabgabe und die Wärmespeicherung. Damit der angenehme Sauna-Genuss möglich ist, sollte deshalb auch auf die Qualität der Steine geachtet werden.

Worauf ist bei den Steinen zu achten?

Die meisten Steine bestehen aus Granit, womit der Saunaofen befüllt wird. das Granitmaterial Olivin ist dabei eher weniger geeignet. Bei der Wärmespeicherung haben diese Aufguss Saunasteine keine sehr gute Kapazität von der Wärmespeicherung und dabei sind sie nicht sehr belastbar. Bei zu hohen Spannungen können die Steine aus dem einfachen Olivin zerbrechen und dies besonders bei der plötzlichen Abkühlung durch den Aufguss. Ein Ofen soll nicht zu Schaden kommen und deshalb wird besser zu beispielsweise Olivindiabas gegriffen. Bei den Steinen wurde das Olivin mit Diabas angereichert. Die Elastizität wird damit hoch und dies ist auch den stärkeren Temperaturschwankungen gewachsen.

Gute Saunasteine erkennen

Im Saunaofen wird durch Heizstäbe Wärme erzeugt und diese Wärme wird durch die Steine bei der Saunakabine verteilt und abgegeben. Durch den Prozess werden die Steine sehr beansprucht, wodurch diese regelmäßig zu tauschen sind. Die Steine werden durch die Aufgüsse kurzzeitig stark abgekühlt und an der Oberfläche der Steine ziehen sich die Mineralien zusammen. Die Folge sind dann meist Brüche, Abplatzungen und Risse. Am besten wird der Zustand der Steine regelmäßig geprüft, damit auch von der guten Wärmeverteilung profitiert wird. Wer Saunasteine günstig online kaufen möchte, findet oft 20 kg oder 25 kg. Sind die Saunasteine vorgewaschen, sollen keine Schadstoffe verbrannt werden. Gute Steine haben eine hohe Verwitterungsbeständigkeit, sie haben die hohe Wärmespeicherkapazität, wenig wasserlösliche Salze, die hohe Verträglichkeit von den thermischen Schocks und es gibt keine Stäube und giftigen Gase. Nachdem es sich um Naturprodukte handelt, haben die Steine nie genau die gleiche Größe. Meist handelt es sich um faustgroße Brocken mit etwa 5 bis 10 Zentimeter.